Die Fahrradwerkstatt wird zum allergrößten Teil über Spenden finanziert. Wir sind darauf
angewiesen, um weitermachen zu können.

Du kannst auch Spenden!

• Bargeld
• Fahrräder, die funktionieren (oder leicht in diesen Zustand zu bringen sind)
• funktionierende Ersatzteile
• (Spezial-) Werkzeug
• Literatur
• Ein Kuchen für die Crew

Was wird aus deiner Bargeld-Spende?

• Werkzeug wie Luftpumpen, Schlüssel, Abzieher, Zangen, Zentrierständer, ..
• Verbrauchsgegenstände: Schmiermittel, Seife, Pflaster, Reinigungsmittel, ..
• Verschleißteile: Bremsklötze, Züge, Glühbirnen, Flickzeug, Schläuche, ..
• Eine Zuwendung an das Haus, die uns die Räumlichkeiten zu Verfügung stellen
• Die Spenden Aller ermöglichen es, dass wir auch Menschen helfen können, die wenig/nichts
spenden können.

Bestimmte Spenden wollen wir nicht:

• Fahrräder, deren genaue Herkunft du nicht kennst. Insbesondere keine gestohlenen
Räder/Teile.
• Fahrräder an denen kaum noch funktionierende Teile sind.
• Defekte Fahrradteile.

Warum wollen wir diese Spenden nicht?

Diese Spenden bedeuten für uns sehr viel Arbeit. Die falschen Spenden können uns aber auch in
ernsthafte Schwierigkeiten bringen. Und die Menschen, die später mal mit diesen Rädern/Teilen
rumfahren ebenfalls.

Wenn ihr euch unsicher seid, sprecht uns gerne an. Persönlich oder per Mail.